Designing for People

Nachdem ich über Dan Saffer’s letztes Buch Designing Gestural Interfaces auf den Herren Henry Dreyfuss und sein Werk Designing for People gestoßen bin, möchte ich an dieser Stelle einmal Google Books erwähnen, auch wenn mir das ganze doch irgendwie nicht ganz rechtens erscheint. Allerdings möchte ich festhalten, dass ich (persönlich) mir ein Buch, dass mir im elektronischen Medium gefällt, ohnehin kaufen würde.

Ich wage also die provokante Frage: „Könnte nicht jedes gedruckte Buch in elektronischer Form erhältlich sein?“ Ja ich höre sie bereits, die Kläger. Und, natürlich erkennt man die Parallelen zum Musikbusiness. Aber geht es letztlich nicht da wie dort einfach einfach um neue Geschäfts… (nennen wir es) Ideen? Ich persönlich zahle auch gern für einen elektronische Publikation auf Google Books, wenn es dem Autor (oder den Erben, wenn er bereits tot ist?) zugute kommt.

Wie auch immer, nach diesem kleinen Exkurs, hier die Hardfakts
(unten sollte Google Books eingebettet sein, falls nicht, hier der Link dazu).

UX Barcamp 2011 in Berlin – unheimlich empfehlenswert!

uxcamp Logo

Hallo Uxler!
Darf ich euch als österreichischer Ambassador für das UX Barcamp 2011 begeistern?

Ich habe dieses Camp nun schon zweimal besucht und fand es immer großartig. Es zeigt, wie herrlich unsre Szene wächst und es bietet euch Möglichkeiten viele Leute aus ganz Europa kennen zu lernen und zu hören, wie sie ihre UX-Gerichte köcheln.

Außerdem sollte jeder mal diese spannende Stadt – Berlin – gesehen haben.

Alle Informationen zum Camp findet ihr unter:
http://www.uxcampeurope.org

Ein paar Tipps für Unterkünfte gibt es hier:
http://www.uxcampeurope.org/networks/wiki/index.Accomodation
außerdem konnten mir Freunde folgende Links empfehlen:

Hotel Honigmond
Hotel One
Dorint

Grundsätzlich ist die Anfahrt für jeden UXCamp Besucher selbst zu organisieren. Ihr könntet aber mal beim nächsten Wiener Stammtisch über eine gemeinschaftliche Anreise diskutieren.

Zu eine Koordination im Web habe ich jetzt mal eine Facebook-Diskussion gestartet.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Schönen Gruß, Ines

(Mein Profil auf der UXcamp Seite)

73. interaction design stammtisch

dienstag, 11.1.2011 ab 19:00 uhr

im werkzeugH, 1050 wien, schönbrunnerstr 61 [öffis: u4 pilgramgasse, 14a, 13a, 12a, 59a]

aufgepasst: erster stammtisch des jahres

nu, wer hat schon alle geschenke ausgepackt + findet zeit am dienstag vorbeizuschauen?
the universe and forever

jedenfalls: wir freuen uns auf euer kommen

a bienTom

ps: der interaction design stammtisch findet jeden monat am 2. dienstag statt. jede, die sich für die themen interaction design, usability, accessibility, user interface design, … interessiert, ist herzlich eingeladen: wir sind eigentlich ziemlich offen ohne rücksicht auf herkunft, alter, geschlecht odgl — anmeldung ist keine notwendig

pps: es gibt auch eine google-groups mailingliste zum stammtisch