spam?

dear all

ich versuch grad den blog etwas spam-freier zu bekommen. dazu gibt es mehrere optionen & ich hätte gerne eure meinung dazu gehört

  1. mittels folgender „discussion settings“ von wordpress selbst (siehe auch wordpress.com discussion settings support)
    • [√] users must be registered and logged in to comment
    • [√] an administrator must always approve the comment
    • [√] comment author must have a previously approved comment

    dh nur user können kommentieren und kommentare von „neuen“ usern (die noch keinen genehmigten kommentar haben) müssen zuerst von einem admin freigeschalten werden

  2. mittels plugin „aksimet“
    dh von aksimet als spam klassifizierte kommentare müssen von einem admin freigeschalten oder verworfen werden
  3. mittels plugin „spam free wordpress“
    dh eingeloggte user können verzögerungsfrei kommentieren, nicht eingeloggte müssen ein in der kommentar-form angezeigtes passwort kopieren und eingeben — keine interaktion eines admins notwendig

ich hab mich mal für 3. entschieden, bitte ausprobieren

90. interaction design stammtisch

dienstag, 12.6.2012 ab 19:00 uhr

im metalab, 1010 wien, rathausstraße 6 [öffis: u2 rathaus mit ausgang josefstädter straße, 1/2/d stadiongasse/parlament]

aufgepasst: erster stammtisch nach apples wwdc 2012enttäuscht?

frustikus jour fix vor dem stammtisch: 18:00–19:00 @metalab
frustik-user! bitte beiträge posten zur wiederbelebung, um dem ganzen mehr inhalt und neuen schwung zu geben — jörg, stefan & unbekannt bekommen mal ein sonderlob
btw: wer mithelfen will den frustikus auf vorderweb zu kriegen: read & write the meta-wiki

‚bring 2 folien‘ bzw ideas worth spreading
dh jede/r ist eingeladen bücher, 1 oder zwei artikel und/oder folien usw zu themen, die sie gerade im bereich interaction design, usability, … beschäftigt, mitzunehmen und vorzustellen.

usability testing sessions am stammtisch
die letzten sessions haben toll geklappt
also: wenn jemand etwas macgyver-isch usability testen will am stammtisch: nur her damit — sei es eine website, app oder gar etwas haptisches?

joe smith @TEDtalks: how to use a paper towel

short video by @wasbuxton (bill buxton) of his casio at-550 touch screen calculator watch with character recognizer from 1984

eric fischer: map of the internet in 1988 — via @iA

wir freuen uns auf euer kommen

a bienTom

ps: der interaction design stammtisch findet jeden monat am 2. dienstag statt. jede, die sich für die themen interaction design, usability, accessibility, user interface design, … interessiert, ist herzlich eingeladen: wir sind eigentlich ziemlich offen ohne rücksicht auf herkunft, alter, geschlecht odgl — anmeldung ist keine notwendig

pps: es gibt auch eine google-groups mailingliste zum stammtisch

ppps: das ende von palm/webOS vs newton (dh apples pda von 1992) wird 20

pppps: steve jobs 2005 über des computers datei-system: »why is the file system the face of the OS? wouldn’t it be better if there was a better way to find stuff? […] and eventually, the file system management is just gonna be an app for pros and consumer’s aren’t gonna need to use it.«1, 2
die videos mit steve von den D: All Things Digital konferenzen 2003–2010 gibt’s als audio- und video-podcasts auf iTunes