Usabilty Requirements

Ich habe heute eine interessante Frage gestellt bekommen, die auf den ersten Blick trivial erscheint, im Detail aber knifflig sein kann:

Du möchtest eine *fertige* oder leicht angepasste Applikation für Standart Windows Platform erwerben, und dafür natürlich Usabilty Requirements vertraglich festhalten.

Was würdet ihr definieren (ausser „muss dem standard windows stylequide folgen, und „soll einfach und intuitiv zu bedienen sein“)?

danke für alle kommentare!

thomas

Usability ROI

Es taucht ja immer wieder die Frage nach dem „Return On Investment“ des Usability Engineering auf.

What is ROI?

ROI (or return on investment) refers to the returned value in profit, savings, or productivity that can be attributed to a given investment. When the investment is lower than the resulting gains, a positive ROI is achieved. For example, if a company spends $10,000 on advertising efforts that result in increasing profits by $50,000, the ROI is $40,000.

Hier ein netter link dazu: http://www.usabilityfirst.com/roi/index.txl

vg

t.

Schilda @ Wien : Gender Mainstreaming

was haltet ihr (FACHLICH 😉 ) von dieser initiatve:

…PAPA mit kind find ich gut 🙂

= damenrad (wer’s nicht erkannt hat…)

http://www.wien.gv.at/nachrichten/gm.html

http://wien.orf.at/stories/157727/

  …Jedes zweite Schild ausgetauscht
Frauenstadträtin Sonja Wehsely (SPÖ) ist davon überzeugt, dass die optische Gender-Mainstreaming-Kampagne den gewünschten Effekt erzielt: „Auch Zeichensprache zeigt sehr viel über Machtverhältnisse und sehr viel über Rollenverteilung. Das ist ein Bereich, der ganz leicht zu verändern ist.“Die optischen Veränderungen sollen in den nächsten Monaten geschehen. Jedes zweite Schild oder Piktogramm wird mit den neuen Symbolen des jeweils anderen Geschlechts versehen sein…

also ich hoffe, dass dies nur eine werbekampagne ist…